Warning: Use of undefined constant sa_comments - assumed 'sa_comments' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/320749_86152/rotetaschen/wp-content/plugins/recent-comments-with-avatars/comments.php on line 244
Kundgebung am Brandenburger Tor - Rote Taschen
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/320749_86152/rotetaschen/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/320749_86152/rotetaschen/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/320749_86152/rotetaschen/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/320749_86152/rotetaschen/wp-includes/post-template.php on line 284

Kundgebung am Brandenburger Tor

Die  Entgeltlücke beträgt in Deutschland 22 %. Damit ist sie größer als in den meisten EU-Ländern! Der Deutsche Gewerkschaftsbund, der Deutsche Frauenrat und der Sozialverband Deutschlands rufen auf zu einer gemeinsamen  Kundgebung am Brandenburger Tor, 10117 Berlin, Pariser Platz am 21. März 2014 von 12 bis 14 Uhr.

Frauen haben “Recht auf Mehr!“
Wir fordern:
– einen Rechtsanspruch auf Rückkehr aus Teilzeit- in Vollzeitbeschäftigung, damit Frauen nach einer familienbedingten Reduzierung ihre Arbeitszeit wieder aufstocken können.
– alle Arbeitsverhältnisse sozial abzusichern, um alle Arbeitnehmer/innen bei der Durchsetzung ihres Anspruches auf Urlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall u.v.a.m. zu unterstützen.
– gesetzliche Regelungen zur Durchsetzung der Entgeltgleichheit, damit Unternehmen verpflichtet werden, ihre Entgeltpraxis geschlechtergerecht zu gestalten.
– die Einhaltung bestehender Tarifverträge und einen gesetzlichen Mindestlohn als Lohnuntergrenze, weil Frauen besonders häufig für Dumpinglöhne arbeiten müssen.


Einen Kommentar schreiben