Warning: Use of undefined constant sa_comments - assumed 'sa_comments' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/320749_86152/rotetaschen/wp-content/plugins/recent-comments-with-avatars/comments.php on line 244
Frauen verdienen weniger – selber schuld?! - Rote Taschen
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/320749_86152/rotetaschen/wp-includes/post-template.php on line 284

Frauen verdienen weniger – selber schuld?!

Frauen sind mit weniger Gehalt zufrieden als Männer – so resumiert, grob gesagt, eine Veröffentlichung der Uni Bielefeld Anfang Juli. Insbesondere gilt dies offenbar besonders für alleinstehende Frauen ohne Vergleichsmöglichkeit mit dem Gehalt des Partners.

„Mit zweierlei Maß gemessen – Geringere Bezahlung von Frauen wird nicht als ungerecht wahrgenommen“ – so die Überschrift der Veröffentlichung. Diese Überschrift hat es in sich. Impliziert sie doch, dass Frauen es generell gerecht finden, weniger zu verdienen als Männer. Das stimmt so natürlich nicht und sollte auch nicht dazu verleiten, den Frauen „Tja, selber schuld!“ zuzurufen und sich zufrieden zurückzulehnen. Das Thema ist dann doch deutlich vielschichtiger.

BPW Germany hat hierzu Stellung umgehend genommen: „In der Debatte um Entgeltungleichheit ist es gefährlich, die Vermutung aufkommen zu lassen, Frauen seien selbst Schuld an ihrem geringeren Verdienst und würden sich bewusst mit weniger zufrieden geben“, betont Dagmar Bischof, Präsidentin der Business and Professional Women (BPW) Germany. „Die Ursachen sind vielmehr in strukturellen Benachteiligungen und in den in Deutschland so festgefahrenen Rollenstereotypen zu suchen, wonach Frauen nach wie vor lediglich als Hinzuverdienerinnen gesehen werden“, so Bischof weiter.

Dass auch Frauen anderen Frauen ein geringeres Gehalt zugestehen als Männern, weist darauf hin, dass die Rollenstereotype nicht nur in den Köpfen von Männern, sondern auch von Frauen existieren: „Die Studien zeigen, worum wir uns als Berufs-Frauennetzwerk seit Jahren bemühen, nämlich dass wir für ‚gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit’ nicht nur strukturelle Barrieren abbauen, sondern vor allem auch an den veralteten Bildern in den Köpfen von Männern und Frauen arbeiten müssen“, betont Bischof.“

http://www.bpw-germany.de/PAF/Startseite/Content21549__section/detail/Content21549__article_id/780/

http://ekvv.uni-bielefeld.de/blog/uniaktuell/entry/mit_zweierlei_ma%C3%9F_gemessen_geringere

http://www.sueddeutsche.de/karriere/ungleiche-bezahlung-frauen-wollen-es-nicht-anders-1.970388


Einen Kommentar schreiben